Skip to main content

Als Frühbeet wird ursprünglich eine flache, mit Glas überdeckte Fläche beschrieben, auf der vor allem die Anzucht von Jungpflanzen erfolgt, die später im Garten weitergezogen werden. Meist sind Frühbeete mit einem schrägen Dach ausgestattet, was in Richtung Süden geneigt aufgestellt wird. Zudem kann das Dach am Frühbeet mit einem automatischen Fensteröffner temperaturabhängig gesteuert werden.

Fruehbeet.net bietet Test- und Erfahrungsberichte sowie eine Übersicht über am Markt befindliche und empfehlenswerte Frühbeete. Ziel ist es, Ihnen als Leser wirklich TOP-Produkte vorzustellen, die preiswert sind und womöglich für zehn und mehr Jahre halten.

Empfehlenswerte Frühbeete im Vergleich

12345
Beckmann FT4 Frühbeet Typ Allgäu Modell 4 Größe 1 mit 16 mm Polycarbonat Stegdreifachplatten Unser Tipp Beckmann KG FT3G1P Frühbeet Typ Allgäu Modell 3 Größe 1 101 x 107 cm Polycarbonat Beckmann FT4 Frühbeet Typ Allgäu Modell 4 Größe 2 mit 16 mm Polycarbonat Stegdreifachplatten Beckmann FS1 Frühbeet Typ Allgäu Modell 1 Beckmann FS2 Frühbeet Typ Allgäu Modell 2
Modell Beckmann FT4 Frühbeet Typ Allgäu Modell 4 Größe 1 mit 16 mm Polycarbonat StegdreifachplattenBeckmann KG FT3G1P Frühbeet Typ Allgäu Modell 3 Größe 1 101 x 107 cm PolycarbonatBeckmann FT4 Frühbeet Typ Allgäu Modell 4 Größe 2 mit 16 mm Polycarbonat StegdreifachplattenBeckmann FS1 Frühbeet Typ Allgäu Modell 1Beckmann FS2 Frühbeet Typ Allgäu Modell 2
Preis

299,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

239,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

349,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

119,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

149,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Breite101 cm101 cm123 cm100 cm100 cm
Tiefe136 cm107 cm136 cm90 cm120 cm
Fläche1,37 qm1,08 qm1,67 qm0,9 qm1,20 qm
Preis

299,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

239,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

349,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

119,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

149,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufen

Wie funktioniert ein Frühbeet?

Ein Frühbeet ist ein geschlossener Kasten mit Deckel, der auf einer zu bepflanzenden Fläche steht. So kann es ganz simple ausgedrückt werden. Richtig ist aber, dass wirklich gute Frühbeete aus mindestens 6 mm Stegdoppelplatten oder sogar aus 16 mm Stegdreifachplatten bestehen, die aus Polycarbonat hergestellt sind. Mit diesem Werkstoff werden kleinste Gewächshäuser geschaffen, in denen Pflanzen praktisch das gesamte Jahr lang aufgezogen werden können. Ein solches Frühbeet hat außerdem mindestens einen Deckel – wird auch als Fenster bezeichnet – der mit einem automatischen Fensteröffner stufenlos nach Temperatur geöffnet wird.

Sonnenlicht trifft auf das Frühbeet. Dann passiert alles wie in einem Treibhaus. Die Temperatur der Sonne gelangt durch die Wände und das Dach und wird im Frühbeet gespeichert. Mit 16 mm Stegdreifachplatten können wenige Minuten Sonne im Winter, ein Frühbeet durchaus auf 25 Grad und mehr aufwärmen. In einem mit Pflanzen bewachsenen Frühbeet hält sich Feuchtigkeit deutlich länger als in einem offenen Beet. Pflanzen werden vorm Austrocknen geschützt und auch vor Wind.

Bei 25 bis 28 Grad sollte das Frühbeet automatisch geöffnet werden. Dadurch schützen Sie die Pflanzen vor Überhitzung. Außerdem beugt eine regelmäßige Belüftung auch schlechter Luft und Schimmel vor. In einem Frühbeet müssen Pflanzen regelmäßig gegossen werden. Sie profitieren meist nicht vom Regen. Steht das Frühbeet im Freien auf Erde, die sonst ringsherum vom Regen betroffen ist, profitieren auch die Pflanzen im Frühbeet vom feuchten Erdreich aus dem direkten Umfeld.

Frühbeet aus Holz

Ein Frühbeet aus Holz ist oft eine sehr günstige Alternative zum preiswerten Frühbeet, welches an allen Seiten Licht hinein lässt und deutlich besser isoliert ist. Für viele Leute reicht das Frühbeet aus Holz jedoch aus. Ein solches Frühbeet lässt die Sonne meist nur über den Deckel hinein. Zudem wird die Wärme bei weitem nicht so gut und lange gespeichert. Kleines Gemüse und die Anzucht von Jungpflanzen funktioniert aber auch im Holzfrühbeet.

Geliefert werden Frühbeete aus Holz, genau wie die anderen Frühbeete auch, direkt als Bausatz. Erfahrungsgemäß ist der Aufbau vom Holzbeet jedoch deutlich schneller erledigt. Viele Hobbygärtner bauen ihre Frühbeete (Holz) auch jedes Jahr erneut auf und nach der Saison wieder ab. Mit einem massiven Frühbeet aus Dreifachdoppelstegplatten würden Sie dies nie tun.

Fundament fürs Frühbeet

Wenn das Frühbeet auf einem Fundament stehen soll, eignen sich dafür sogenannte Waschbetonplatten oder alternativ Gehwegplatten. Waschbetonplatten sind günstig im Fachhandel zu kaufen. Sie können hochkant immer zwei zusammen, in die Erde einbetoniert werden. Dies kann einfach mit Schnellbeton erledigt werden. Das Fundament im Boden ist nun als Kasten in der Erde eingelassen. Auf diesen kann entweder bereits jetzt das Frühbeet gestellt und verankert werden, oder es kommt noch eine Reihe Waschbetonplatten drüber, damit das Frühbeet insgesamt höher steht und darin größere Pflanzen gezüchtet werden können oder man einfach besser darin arbeiten kann. Hochgesetzte Frühbeete nutzen vor allem Schildkrötenhalter um noch Wärmelampen anzubringen. Die bei den meisten Frühbeeten beiliegenden Erdanker können an den Ecken vom Fundament direkt zwischen die Platten gesteckt und mit einbetoniert werden.